Urlaub auf den Kanaren & Balearen | Persönliche Reiseberatung unter Service-Tel: 06109 / 505 45892

La Gomera Urlaub - Erleben Sie die Magier der Natur.

Der Durchmesser von La Gomera erreicht kaum 27 km. Seine Landschaft scheint gesprenkelt von üppigen Palmen, Wäldern aus Lorbeergewächsen und exotischen schwarzen Stränden mit sanften und klaren Fluten. Aber der schönste und zauberhafteste Raum dieser runden Insel ist der Nationalpark Garajonay, der so zum Gedenken der Liebenden getauft wurde.

La Gomera - Suchen & Buchen

Unsere Hotel-Tipps für Ihre La Gomera Reise

Wetterdaten & Klima


Bilder, Infos & Tipps für die Insel

Bilder & Videos von La Gomera

Wissenswertes & Tipps für die Insel

Ein La Gomera Urlaub, ist Urlaub fern ab des Massentourismus. Die Insel mit einem ganzjährigen milden Kanaren-Klima lädt seine Besucher zu einem besonderen Erlebnis ein.

Das Landschaftsprofil von La Gomera ist ein idealer Rahmen zur Ausübung einer Vielzahl von Abenteuersportarten, die für dieses Terrain bestens geeignet sind, auch für andere, ruhigere Aktivitäten wie Wandern, die Bootsfahrten auf dem Meer oder die Wonne, an einem der entzückenden Strände mit ihrem kristallklaren Wasser, die sich an der ganzen Küste der kolumbinischen Insel erstrecken, zu schwimmen oder ein Sonnenbad zu nehmen.

Vom stolzen Hafen von San Sebastián, der von den günstigen Winden gestreift wird, fahren Boote ab, in denen man Ausflüge längs der Küste von La Gomera unternehmen kann mit Zwischenhalten in bezaubernden, zum Baden und Tauchen idealen Buchten. Vom Hafen Valle Gran Rey aus werden Ausflüge zur Wal- und Delfinbeobachtung veranstaltet. Vom Hafen von Playa Santiago aus werden Ausflüge zum imposanten Naturdenkmal der Orgeln organisiert.

Sprache

Auf der Insel La Gomera spricht man wie auf allen anderen Inseln der Kanaren auch, spanisch.

Anreise:

Die Insel La Gomera ist nicht so einfach zu erreichen wie die anderen größeren Kanareninseln. Direktflüge zur Insel gibt es nicht.

Man kann die Insel mit dem Flugzeug erreichen, dazu muss man über Gran Canaria oder Teneriffa auf einen Regionalflieger umsteigen, oder man wählt den Seeweg und kommt mit einer der Fähren auf die Insel.

Die kanarischen Inseln sind eine autonome Region Spaniens und gehören zur Europäischen Union, jedoch mit einigen Besonderheiten. Zur Einreise benötigt man einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Für den Zoll gibt es bei den Kanaren besondere Bestimmungen. Ein- und Ausfuhren von Waren werden so behandelt, als wenn sie aus einem außereuropäischen Land kommen würden. Das trifft insbesondere auf die Freimengen an Zigaretten, Alkohol und Parfüm zu. Hintergrund ist dabei der, dass die Kanaren eine besondere Steuerwirtschaftszone sind mit eigenen Steuersätzen.

Verkehr:

Der Verkehr auf der Insel ist bestens erschlossen. Feste Straßen wurden zwar erst nach 1960 auf der Insel La Gomera gebaut. Inzwischen erreicht man aber jeden Ort der Insel über gut ausgebaute Straßen. Eine Küstenstraße, wie auf den anderen Inseln, gibt es hier nicht. Deswegen muss man meistens erst ein Stück in Richtung Inselinnere fahren um dann den nächsten Küstenort zu erreichen. Alle namhaften Mietwagengesellschaften sind auch auf Fuerteventura vertreten. Man kann den Mietwagen am besten schon von Deutschland aus buchen und am Flughafen oder im Hotel in Empfang nehmen.

Linienbusse, auf den Kanaren Guaguas genannt, bieten eine preisgünstige Verbindung aller größeren Gemeinden mit der Hauptstadt San Sebastián de La Gomera. Die Busse fahren relativ selten, halten jedoch auf Handzeichen zum Ein- und Aussteigen an beliebigen Punkten entlang der Strecke. Dennoch sind viele Orte oft nur schwer per Bus zu erreichen.

La Gomera kann mit der Schnellfähre der Reederei Fred. Olsen Express von Los Cristianos oder einer Autofähre der Reederei Naviera Armas erreicht werden.

Der Flughafen La Gomera liegt bei Playa Santiago in der Gemeinde Alajeró. Die Landebahn ist zu kurz für internationale Chartermaschinen, daher dient der Flughafen nur dem regionalen Verkehr.

Wetter / Klima:

Das ganzjährig milde Klima auf La Gomera wird entscheidend durch den Nordostpassat und den Kanarenstrom bestimmt. Aus diesem Grund sind die Schwanken zwischen Winter und Sommer nur gering.

Durchschnittstemperaturen

· Frühjahr (Mai) 21,0°C
· Sommer (August) 29,0 °C
· Herbst (November) 24,0 °C
· Winter (Februar) 20,0 °C

Uhrzeit

Die Kanarischen Inseln haben die Greenwich-Zeit: dieselbe wie in Großbritannien und eine Stunde weniger als der Rest Westeuropas.

Kulinarisches

In den meisten Ortschaften können wir in vollkommen als Familienbetrieben geführten Wirtschaften die typischen Gerichte probieren, wie den Kresseeintopf, der in Tellern aus Sadeholz oder Stechpalme serviert wird, oder den Käse, der von drei vorhispanischen Ziegenrassen auf althergebrachte Weise gewonnen wird und einer der besten handwerklich gefertigten Frischkäse der Welt ist. Die schwarzen Kartoffeln oder „bonitas,“ die aus Amerika gebracht wurden und auf La Gomera seit Jahrhunderten angebaut werden, kommen in wahre Delikatessen verwandelt auf den Tisch und begleiten Fische wie die auf den Kanarischen Inseln geschätzte „vieja“ (Papageienfisch).

 

Beliebte Urlaubsorte auf La Gomera

Agulo Urlaub & Hotels in Agulo anzeigen
Experten sind sich einig: Agulo gilt als das schönste Dorf von La Gomera, da es durch seine alten Kolonialbauten und verwinkelten Straßen besonders anziehend wirkt. Auf einer Plattform über dem Meer liegt Agulo vor einer imposanten roten Steilwand. Agulo befindet sich im Norden der Insel. In einer natürlichen Vertiefung gelegen, erhebt sich der historische Kern auf einer erhöhten Naturfläche als Balkon zum Meer. Eine einzigartige Stelle, von der man den Vulkan vom Teide auf Teneriffa scharf beobachten kann.

Alajeró Urlaub & Hotels in Alajeró anzeigen
Der Ort Alajeró liegt im sonnenverwöhnten Süden der Insel La Gomera. Die typischen Terrassenfelder und ganz besondere Pflanzen verleihen dem Ort ein ganz besonderes Flair. In den Wintermonaten zaubert Wolkennebel ein besonderes Naturerlebnis in dem auf etwa 800m Höhe gelegen Alajero.

Hermigua Urlaub & Hotels in Hermigua anzeigen
In Hermigua auf der kleinen Kanareninsel La Gomera geht es beschaulich und ursprünglich zu. Hier kann man eine Atemberaubende Natur erleben. Vor allem Wanderer fühlen sich von der einzigartigen Natur rund um Hermigua angezogen. Die Strände von Hermigua bieten im Norden von La Gomera einen perfekten Zugang zum Meer. Der Strand gilt als einer der schönsten der Insel.

Playa de Santiago Urlaub & Hotels in Playa de Santiago anzeigen
Der Ort Playa de Santiago befindet sich im trockenen Süden von La Gomera und ist einer der sonnensichersten Plätze der Insel. Der kleine Fischerort hat sich in den letzten Jahren touristisch stark entwickelt. Der Inselflughafen ist nicht weit entfernt und schnell zu erreichen. Unweit des Ortes befindet sich auch ein gepflegter Golfplatz.

San Sebastián de la Gomera Urlaub & Hotels in San Sebastián de la Gomera anzeigen
Die Hauptstadt von La Gomera ist San Sebastian de la Gomera. Sie ist die größte Gemeinde der Insel. Hier befindet sich auch der wichtige Hafen der die Insel an den Rest der Welt anbindet. Als wirtschaftlicher und kultureller Antrieb, tritt San Sebastián aufgrund seiner Geschichte hervor. Die Spuren des Besuchs von Christoph Kolumbus an diesem letzten Ausgangspunkt vor Antritt seiner Entdeckungsreise nach Amerika macht San Sebastián zu einem einzigartigen Ort auf den Kanarischen Inseln.

Valle Gran Rey Urlaub & Hotels in Valle Gran Rey anzeigen
Das Valle Gran Rey ist das schöne Tal im Westen der kleinen kanarischen Insel La Gomera und begeistert seine Besucher. Im Valle Gran Rey zaubern Terrassenfelder, zahllose Palmen, farbenfrohe Gärten und schöne Badestrände ein einzigartiges Flair.

 

 

Ihnen gefallen unsere Lieblingsinseln? Wir freuen uns über Ihre Bewertung.

Zum Bewerten einfach auf die entsprechende Anzahl der Sterne klicken.